Überblick

Schulabschluss nachholen

Schulen für Erwachsene ermöglichen insbesondere Berufstätigen den kostenfreien Erwerb allgemeinbildender Schulabschlüsse. Dieser Zweite Bildungsweg schafft die Voraussetzungen für eine berufliche Umorientierung und Höherqualifikation. Auf Abendhaupt- und Abendrealschulen kann der Hauptschulabschluss und mittlere Bildungsabschluss erworben werden; Abendgymnasien und Hessenkollegs ermöglichen den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife (Abitur).

Wer aus beruflichen oder privaten Gründen keine Schule für Erwachsene besuchen kann, hat die Möglichkeit durch die unterschiedlichen Formen der Nichtschülerprüfung den angestrebten Abschluss zu erwerben. Mehr Infos und Links zum Thema

Beratungsstellen in Hessen anzeigen


Ausbildung machen

Zahlreiche Portale berichten über Ausbildungsberufe. Die Bundesagentur für Arbeit informiert über Berufe und individuelle Berufsberatungen; außerdem unterstützt sie bei der Vermittlung einer passenden Ausbildungsstelle. Informationen zu Ausbildungsplätzen in der Region bieten auch die Websites der Industrie- und Handelskammern und der Handwerkskammern. Mehr Infos und Links zum Thema

Beratungsstellen in Hessen anzeigen

Berufsabschluss nachholen, Nachqualifizierung und Umschulung

Wer längere Zeit ohne Ausbildung als An- oder Ungelernter tätig war, kann über eine Nachqualifizierung einen Berufsabschluss erlangen. Die berufliche Nachqualifizierung ist neben der Umschulung die einzige Möglichkeit zum Erwerb des Berufsabschlusses für Erwachsene. Für die Externenprüfung oder Abschlussprüfung meldet sich der Antragsteller selbständig bei der für die Berufsbildung zuständigen Stelle an. Zuständig sind u.a. die Industrie- und Handelskammern, die Handwerkskammern sowie (in den meisten Bundesländern) die Landwirtschaftskammern für die grünen und hauswirtschaftlichen Berufe. Mehr Infos und Links zum Thema

Beratungsstellen in Hessen anzeigen


Studieren

Ein Studium ist auf verschiedenen Wegen möglich und beschränkt sich nicht auf die Lebensphase direkt nach dem Abitur. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können berufsbegleitend ein Studium absolvieren, wodurch die berufliche Umorientierung oder Karriere gefördert werden kann. Einige berufsbegleitende Studiengänge umfassen Präsenzunterricht, bei Fernunterricht hingegen werden die Lerninhalte eigenständig an einem beliebigen Ort erarbeitet. Mehr Infos und Links zum Thema